Tanja Launicke

„Lebe den Augenblick und genieße das JETZT!“
Das ACARA ist ein reines Kursstudio, das bedeutet – hier gibt es keine Mitgliedschaften, sondern feste Kurskarten oder variable Zeitkarten. Das ist besonders praktisch, wenn aus beruflichen Gründen kein fester Kurs gebucht werden kann. Tanjas Studio liegt inmitten des Nürnberger Landes, nur 20 Kilometer von Nürnberg und 50 Kilometer von Bayreuth entfernt und ist mit direkter Anbindung über die A9 gut erreichbar. Mit rund 90qm Fläche bietet es allen einen kleinen, kuscheligen und familiären Ort zum Abschalten und Reflektieren. Da der Alltag selbst meist energieraubend und hart genug ist, steht im Mittelpunkt von Tanjas Unterricht die Vermittlung von Spaß und Freude am Yoga. Sie legt nicht nur sehr viel Wert auf sicheres Üben (Alignment) und Individualität – es gibt auch immer etwas zum Schmunzeln. Ihr Ashtanga Yoga-Unterricht im „Mysore Style“ bietet optimalen Raum für die eigene Praxis der Schüler und geübtes Handanlegen durch Tanja für individuelle Korrekturen. Aber auch in den anderen Kursen achte sie natürlich sehr auf ihre Teilnehmer und ihre "Besonderheiten“.

we.love.yoga

FAZIT

Tanja ist Tanja – authentisch, ehrlich, ein Energiebündel. Sie animiert ihre Schüler dazu, sich immer wieder selbst zu reflektieren (Svadhyaya) und zu hinterfragen. Um immer auf dem neuesten Stand zu bleiben bildet sie sich regelmäßig weiter, denn alle sollen in ihrem Unterricht auch regelmäßig Neues dazulernen und mitnehmen – und das bezieht sich nicht nur auf den körperlichen Aspekt. Für Tanja gibt es keine halbleeren, sondern nur halbvolle Gläser und dies möchte sie ebenso ihren Kursteilnehmer vermitteln. Eben das Augenmerk auf das Schöne zu richten und dankbar zu sein!

we.love.yoga

TIPP

Tanja bietet Workshops an, demnächst im ACARA Yoga auch Ausbildungen für Yogalehrer nach der AYI-Methode von Dr. Ronald Steiner. Und: in Kürze bekommst Du auch einen Vorgeschmack auf ihren Unterricht in ihrem eigenen Youtube-Channel!

we.love.yoga

SPECIAL

Eine Drop-In Einheit als "Schnuppertraining" ist jederzeit für 16 Euro möglich.