Stefan Schleich

Achtsam seine eigenen Grenzen erforschen und dabei auf die innere Kraft und Ruhe konzentrieren.
Stefan fand durch einen befreundeten Yogalehrer zum Yoga - und das in einer Phase, in der er nicht genau wusste, wie es weitergehen soll. Sein erster Gedanke auf den Rat hin doch mal Yoga zu probieren war: "Da gehen doch nur hübsche Frauen hin, die sich etwas strechen und dehnen - das ist nix für mich!" Aber er ging doch hin. Und dann war es für ihn wie ein Befreiungsschlag 90 Minuten einem Flow zu folgen und die Gedanken zusammenzuhalten. Seine erste Stunde war zunächst eher sehr fordernd für ihn - wo gehören nochmal meine Körperteile hin? - aber dann fand er in Savasana seine innere Ruhe und etwas wollte sich lösen... Und dann kam das Gefühl, wieder sein inneres Zuhause gefunden zu haben. Von da an vertraute er seinen Weg dem Yoga an - mit allen Konsequenzen. Er begann seine Ausbildugn bei Patricia Thielemann im Spirit Yoga... Heute hat Stefan sein eigenes Studio in München eröffnet - mit Platz für maximal 19 Schüler und im wunderschönen Schwabing gleich auf dem Weg zum Englischen Garten unterrichtet er Yoga für jeden, aber eher körperlich fordernd.

mail@yogamitstefan.de

EXTRA-LINK (bitte unten einfügen): https://www.yogaforfriends.de/workshops-im-studio/

TERMINE
STUNDENPLAN
WEBSEITE
FACEBOOK
BLOG
INSTAGRAM

we.love.yoga

FAZIT

Wenn man mit Stefan übt, spürt man seine Herzlichkeit, Offenheit. Es geht ihm nicht darum, wie jemand aussieht oder was er darstellt, es geht ihm um den Menschen. Yoga ist für alle da!

we.love.yoga

TIPP

we.love.yoga

SPECIAL

Cool! Bei Stefan gibt es 3 EUR Rabatt für eine Drop-In-Stunde, wenn ihr von we.love.yoga kommt.