Dr. Ronald Steiner und Dr. Melanie Pillhofer

„Nobody knows what he can do – until he tries!“
Ronald selbst gehört zu den wohl bekanntesten Lehrern und auch Ausbildern im deutschsprachigen Raum... Mit dem AYInstitute® Ulm hat er gemeinsam mit seiner Frau Melanie in einem alten Industrie-Loft einen Ort geschaffen, in dem Yoga wirklich gelebt wird... Ihr Studio ist Anziehungspunkt für Übende und Schüler Ronalds aus allen Ecken des Landes, denn hier üben täglich viele verschiedene Menschen aus allen Altersgruppen mit unterschiedlichsten Zielen und Motiven Yoga – von therapeutisch-präventiv bis hin zu sportlich-akrobatisch. Dadurch entsteht eine ganz besondere Energie... Yoga umgibt Melanie und Ronald schon fast ihr ganzes Leben. Und so ist es für sie wunderbar, wenn sie auch die Menschen, die zu ihnen kommen, in ihren Lebensphasen begleiten dürfen... Die Übenden entwickeln dabei schrittweise eine fließende, konzentrative Übungspraxis mit drei wesentlichen Elementen: „Ujjayi“-Atem, „Bandha“ und „Drishti“ (siehe: http://we-love-yoga.de/yoga-abc/das-kleine-yoga-lexikon) Besonderes Highlight des hellen, rund 200qm großen Yogaraums – die Yoga-Sonnenterrasse zum Entspannen und Wohlfühlen... Sogar mit Urban Gardening!

we.love.yoga

FAZIT

„Jeder Mensch kann Yoga üben – solange er atmen kann“, sagte T. Krishnamacharya (siehe: http://we-love-yoga.de/yoga-abc/stars-und-sternchen#K). Getreu dieser Weisheit kannst Du im AYInstitute® Ulm traditionell und zugleich modern üben. Ronald und Melanie helfen Dir nach neusten Erkenntnissen aus Medizin, Sportwissenschaft und Psychologie ganzheitlich für Deine Gesundheit aktiv zu werden.

Der Fokus ihrer Stunden ist eng verbunden mit ihrer besonderen Fähigkeit, durch die individuelle Anpassung des traditionsreichen Ashtanga Yoga Übungssystems (siehe: http://we-love-yoga.de/yoga-abc/yoga-stile-erklart#A) auf den jeweiligen Schüler einzugehen. Beide helfen Dir, Deine eigene Yogapraxis zu entwickeln, die Dich zu mehr innerer und äußerer Balance führen wird.

Ronald und Melanie selbst leben die „yogischen“ Werte und orientieren sich dabei an Patanjalis Yoga Sutra (siehe: http://we-love-yoga.de/yoga-abc/stars-und-sternchen#P): „Für uns beide können wir sagen, dass wir über ein beträchtliches Maß an „Abhyasa“, also Beharrlichkeit, verfügen. Wenn es aber sein muss, haben wir auch „Vairagya“, Gleichmut, und üben uns täglich in der Balance der beiden. Wir sind überzeugt, dass wir nur das an unsere Schüler weitergeben können, was wir selbst authentisch leben. Außerdem brauchen wir für ein inneres und äußeres Wachstum Austausch mit Gleichgesinnten. Wir wollen im AYInstitute® Ulm und bei unseren Ausbildungen und Retreats einen Raum für eine solche Gemeinschaft schaffen.“

we.love.yoga

TIPP

Es gibt einige Highlights im AYInstitute® Ulm – geprägt von großer Vielfalt! Sei es die Möglichkeit das „luftige“ Aerial Yoga zu üben (siehe: http://we-love-yoga.de/yoga-abc/yoga-stile-erklart#A), als auch die so genannten „Mysore“-Einheiten in den frühen Morgenstunden zwischen 6 Uhr und 9 Uhr. Hinzu kommen Philosophie- und Mantra-Sessions. Oder speziell für Senioren das AYI Sen-Programm oder AYI für Mamas & Babys...

Klasse ist auch die Möglichkeit, eine „Yoga-Intensivwoche“ zu buchen... Wow – danach fühlt man sich energetisch aufgeladen und ist voller Eindrücke! Entsprechende Übernachtungsmöglichkeiten sind in der Nähe buchbar und das Studio selbst ist sowohl für die Ulmer Schüler als auch für besuchende Yogis aus ganz Deutschland sehr gut zu erreichen.

we.love.yoga

SPECIAL

Roland und Melanie schenken Dir eine  Drop-In-Stunde im AYI Ulm!