Anja Steinmetz

Om Mani Padme Hum
Anja ist eine Yogalehrerin, die sich bis in die Tiefe mit Yoga beschäftigt. Sie ist ausgebildet in Hatha Yoga, TriYoga® und Yogatherapie und ist zudem Entspannungstherapeutin. Yoga gehört voll und ganz zu ihrem Leben - sie praktiziert selbst, unterrichtet, wird unterrichtet und bildet auch selbst aus. Aus eigener Erfahrung weiß Sie, wie wichtig es ist, einen Lehrer zu haben, der einen begleitet. Und so hat sie aus ihrer Leidenschaft einen Beruf gemacht - für sie ist es das größte Geschenk, nicht zwischen Arbeit und Leben trennen zu müssen. Über ihren Unterricht sagt Anja: "Ich versuche die Wahrnehmung und das eigenen Spüren und Gewahrsein zu ermöglichen. Lachen in aller Ernsthaftigkeit ist nötig, um die Prozesse des eigenen Seins zulassen zu können. Darauf lege ich wert. Und auch auf Genauigkeit, um Gelenke zu nutzen, nicht zu strapazieren." Wir finden: Das klingt nach einer ganz tollen Lehrerin!

we.love.yoga

FAZIT

Anjas Unterricht ist durchaus fordernd, aber es gibt auch entspannende Stunden. Atemübungen, Beckenöffner und Schulterkraft stehen häufig im Fokus. Aber auch die Kraft der Körpermitte und der Raum der Wirbelsäule als nötiges Element der Aufrichtung, Entspannung und Ausrichtung. Besonders schön ist es, dass ihr Studio direkt an einem Waldrand liegt und man ins Grüne schaut. Wunderbare beruhigend ist das!

we.love.yoga

TIPP

Probiert mal eine TriYoga®-Stunde - Anja sagt darüber: "TriYoga® ist aus meiner Sicht einer der kraftvollsten und langsamsten Stile. Er läd unbedingt alle Menschen, auch die mit körperlichen Einschränkungen und die Dicken ein. Es ist der therapeutischste Stil, den ich bisher kennen gelernt habe. Von Innen nach Außen gewinnen wir Kraft und Orientierung, Ruhe und Gelassenheit."

we.love.yoga

SPECIAL

So cool: 2 Euro der Kursgebühr spendet Anja an die Springboard Foundation e.V.