Vegane Gemüse Lasagne

Mmmmmh! Leckere Lasagne frisch aus dem Ofen...

we.love.pasta! Das kann man definitv so sagen - Nudeln haben für mich immer einen besonderen Wohlfühlfaktor. Und wenn dann auch noch so tolle Zutaten drin sind wie in diesem Rezept von Kai Treude, dann kann es nur gut werden. Aber überzeugt Euch selbst!

Übrigens: Wer mehr von Kai wissen will - z.B: von seinen Kochkursen oder Retreats, der ist hier genau richtig: http://karma-licious.de/de/start/

Ran an den Kochtopf - so geht unsere vegane Gemüse Lasagne:

Tomatensosse:

130ml Gemüsebrühe

200g Tomaten gehackt(Dose)

200g frische Tomaten gewürfelt

100g Tomatenmark

1El Trockentomaten

2El Reissirup

2El Basilikum

etwas Salz, Pfeffer, Asant

etwas Reismehl zum andicken

- alle Zutaten mischen und kurz aufkochen lassen. Warm stellen.

1 Aubergine (dünne scheiben)

2 kl. Zucchini (Würfel)

1 Möhre (feine Würfel)

1 kl. Sellerie (feine Würfel)

2-4 El Olivenöl

Mit der Aubergine beginnend, alle Zutaten gut anbraten, bis die Aubergine weich, und der Rest bissfest ist. Dann salzen, pfeffern und mit etwas Pizzagewürz

(Oregano,Thymian,Salbei,Basilikum) abschmecken, unter die Tomatensosse heben.

Bechamel:

50g Alsana-Margarine

50g Mehl (Weizen,Dinkel oder Kamut)

500ml Reismilch

1 Prise Muskat, Salz

100ml Hafersahne

Margarine in der Pfanne schmelzen, das Mehl rührend hinzugeben und rösten bis es gut braun wird. Mit der Reismilch ablöschen, einmal aufkochen lassen und mit Muskat und Salz abschmecken. Mit der Hafersahne mischen und etwas abkühlen lassen.

„Cashew-Käse“:

50g Räuchertofu

50g Tofu

50g Sonnenblumen-kerne

100g Cashewnüsse

70ml geschmacksneutrales (gedämpftes) Öl

100ml Wasser

1/2Tl Curcuma

1 gestrichener Tl Salz

2El Hefeflocken

Erst Tofu mit etwas Wasser und Öl mit dem Pürierstab klein mixen und in eine Schüssel füllen. Dann die Kerne und Nüsse und das restliche Wasser und Öl, Curcuma, Salz und Hefeflocken mit dem Stab oder im Mixer pürieren.

Mit der Tofupaste gut durchmengen, Konsistenz prüfen. Diese sollte Streichfähig sein. Ggf. etwas Wasser oder Öl hinzugeben.

Und dann ran ans Schichten:

Das Schichten liegt dann natürlich auch an der Auflaufform, die ihr verwendet. 6 Schichten Sosse und 5 Lagen Lasagneplatten sind unser Favorit.

Beginnend mit einem drittel der Tomatensosse, ca. 200ml im Wechsel: Tomatensosse, Lasagneplatten,1/3 Bechamel. Mit der Béchamel abschliessen und den „Käse“ gut darauf verteilen.

Im vorgeheizten Ofen bei 170 Grad (Umluft ca. 160) 40- 45min backen. Bräune zwischendurch prüfen und ggf. mit einem Topfdeckel abdecken. Anschliessend die Lasagne noch ca. 10min ziehen lassen vor dem servieren und mit etwas frischem Basilikum garnieren.

Veganer Genuss PUR :)

Zur Rezept-Übersicht