Heidelbeer Bananen Porridge

Heute hat Frauke Schäfer von Swinging Roots ein Heidelbeer Bananen Porridge für uns. Es perfekt nach einer Yoga-Einheit: Schnell zuzubereiten, supergesund, megalecker und das Beste: Es macht noch ein bißchen glücklicher! Bitte testen! ;-)

Zutaten für 1 Person:

Porridge:

  • 40g Reisflocken
  • 1 Prise Salz
  • ½ TL Zimt
  • 1-2 Datteln, gehackt
  • 250ml Hafermilch
  • ½ Banane, in Scheiben
  • 40g Heidelbeeren (frisch oder aufgetaut)
  • 1 TL Chiasamen
  • ein Schuß Hafercuisine (optional)

Topping:

  • 1/4 Granatapfel, Kerne
  • 10g Heidelbeeren (frisch oder aufgetaut)

Flocken, Salz, Zimt und Datteln in einem Topf ohne Fett anrösten, bis es leicht duftet. Mit Hafermilch ablöschen, sodass die Flocken gut bedeckt sind. Beeren und Bananenstückchen unterrühren. Hitze reduzieren, Chiasamen zufügen und Porridge in ein paar Minuten weich köcheln.

Wenn es zu dickflüssig ist, noch etwas Hafermilch und eventuell einen Schuß Hafersahne zugeben. Alle Zutaten in einem Hochleistungsmixer zu einem cremigen, dickflüssigen Brei verarbeiten. (Ich mag auch die Konsistenz des ungemixten Porridge. In diesem Fall sieht es dann allerdings nicht so schön aus und die Geschmäcker verbinden sich nicht so gut.)

Jetzt in einer Schale anrichten und mit Granatapfelkernen und Heidelbeeren dekorieren.

Zur Rezept-Übersicht