Apfelpopkorn mit Kürbisgewürz

Mit dem Ende des September, kommt eine grosse Palette an frisch geernteten Lebensmitteln in unsere Küchen!  Zwei meiner Favoriten sind Kürbis und Apfel. Diese Popkorn Variante nutzt Kürbisgewürz und lokale, getrocknete Äpfel um es so besonders zu machen. Die Äpfel trockene ich in feinen Scheiben geschnitten bei geringer Hitze für ein paar Stunden im Ofen, aber man kann natürlich auch fertige Apfelchips oder Apfelringe hernehmen. Das Kürbisgewürz mische ich aus Muskat, Zimt, Ingwer und Nelke. Steenbergs machen ansonsten auch ein feines solches Gewürz! Zum Süssen habe ich einen Esslöffel Dattelsirup hinzugefuegt, aber es schmeckt auch toll ohne!

Dieses Popkorn ist süss und schmeckt nach mehr, leicht klebrig und sehr lecker.

Ich hoffe ihr nascht es so gern wie wir!

Zutaten

  • ‍75g Popkornkerne
  • 2EL Kokosnussöl
  • 0.5 EL Kürbisgewürz
  • 1 EL Dattelsirup
  • 8 gehackte Apfelringe

Zubereitung

Gib einen EL des Öls in einen schweren Topf und erhitze sie

Fülle nun die Kerne in die Pfanne und schliesse den Deckel

Sobald das Pop Geräusch aufhört nimm den Topf von der Hitze

Nun rühre das Kokosnussöl, die Gewürze und das Dattelsirup ein

Zu guter Letzt noch die Äpfel und mische alles gründlich mit einer Gabel durch

Guten Appetit!

Zur Rezept-Übersicht