3 Minuten Nudeln im Glas 'To Go'

Man nehme ein grosses Einweckglas (je nach Hunger) und schichtet wie folgt ein: beginne mit einem Basis Geschmack, wie zB Miso. Dazu gibst Du gestifteltes Gemüse, Gewürze, dann Glasnudeln und on top noch einen hübschen Geschmackskick dank frischer Kräuter. Alles was Du morgen Mittag tun musst, ist das Glas zu öffnen, kochendes Wasser einfüllen, das Glas wieder schliessen und das Ganze für 2-3 Minuten ziehen lassen… Wer braucht da noch diese Fertigbecher?

Zutaten

1 Zucchini

1 Karotte

1 TL dunkle Misopaste

1 TL frischer, geriebener Ingwer

1/2 TL Sojasauce

1TL Harissa oder 1/2 TL Chilliflocken

1 Nest Fertigreisnudeln

2 EL frischer, geschnittener Koriander

Zubereitung

Gib die Misopaste, den Ingwer, die Sojasauce und die Harissa als erstes in dein Einweckglas, stiftel das Gemüse (Zucchini, Karotte) möglichst fein (Tipp: mit einem Julienneschneider geht’s ganz fix!) und gib sie in dein Glas. Obendrauf die Nudeln und darüber noch den Koriander. Wenn nun endlich Mittag ist, fülle genau soviel kochendes Wasser ein um die Nudeln gerade zu bedecken. Nun auch wenn's schwerfällt den Deckel nochmal schliessen und 2-3 Minuten warten, dann gut umrühren und…guten Appetit!

Zur Rezept-Übersicht