Lebe, Liebe, Lache!

Die we.love.yoga-Inspirations- und Glückshappen!

Wie wir auf "schlechtes" Verhalten reagieren sollten

priscilla-du-preez-234144
Wichtig: Nicht immer alles persönlich nehmen...

Stellt Euch mal vor, wir wären in der Lage, das Verhalten einer Person nicht als ein Statement gegenüber uns zu verstehen, sondern als Reflexion der Beziehung, die diese Person zu sich selbst hat. Würden wir dann noch darauf reagieren? 

Dieser Gedanke stammt von Yogi Bhajan...

Wahrscheinlich nicht. Aber dennoch: Wie oft deuten wir das Verhalten, das andere uns gegenüber an den Tag legen als Wertung unserer Person? Oft genug. Vielleicht zu oft. Dabei ist das Quatsch. Warum? Ganz einfach: Weil es meistens gar nicht uns gilt.

Gründe für doofes Verhalten gibt es viele: Eine bestimmte Situation, schlecht geschlafen, Ärger, die U-Bahn verpasst, und vor allem: Unzufriedenheit mit sich selbst. Oder auch Unsicherheit.

Also warum sollten wir uns dann einen Kopf darum machen? Warum sollten wir darauf reagieren? Und uns vielleicht auch noch den Tag vermiesen lassen und es am Abend an unseren Liebsten wieder rauslassen?

Wenn es uns gelingt, diesen Kreislauf zu durchschauen und dann auch noch zu durchbrechen wir das unseren Alltag um ein vieles leichter und vielleicht auch fröhlicher machen! Stellt Euch einfach beim nächsten Schlecht-Laune-Motz-Angriff die Idee von Yogi Bhajan vor und bleibt gelassen... Das wirkt Wunder!

Und dabei sollten wir auch nicht vergessen: Die Welt dreht sich nicht nur um uns... Und nicht jedes Verhalten bezieht sich auf uns. Jeder Mensch trägt seinen eigenen Rucksack mit sich... Denkt mal darüber nach.

Der 1. we.LOVE.yoga POP-UP XMAS MARKET
we.love.yoga XMAS-POPUP-MARKET
Am 16. Dezember in München:
Wir bringen unsere Yoga-Lieblingsteile von kleinen,
feinen, exklusiven Brands nach München!
Kommt vorbei: shop, drink, eat & get inspired!
BEKLEIDUNG | ACCESSOIRES | SCHMUCK | TASCHEN
NATURKOSTMETIK | BÜCHER & MEHR