Lebe, Liebe, Lache!

Die we.love.yoga-Inspirations- und Glückshappen!

Warum jedes Lächeln zählt!

gabriel-silverio-221749

Und es gibt sie doch…

…die Teilspezies des Menschen, die ganz spontan nur einen einzigen Gedanken in uns auslöst, sobald wir deren Handeln beobachten oder am eigenen Leib erfahren: “Blödmann!“.

Sei es durch Mitmenschen, die im Straßenverkehr drängeln oder gefühlt so dicht auffahren, dass kein Blatt zwischen deren Stoßstange und unseren Kofferraum passt. Oder diejenigen, die meinen, sich vor der S- oder U-Bahn, der Zug- oder Bustür so platzieren zu müssen, dass allen das Aussteigen erschwert wird nur um möglichst schnell rein und an einen Sitzplatz zu kommen. Zur gleichen Gattung zählen übrigens auch diejenigen, die mit großer Hingabe oben oder unten an Rolltreppen, Treppenaufgängen oder in Türen stehen bleiben um sich dann angeregt zu zweit oder dritt zu unterhalten!

Nicht dass ihr mich falsch versteht, der oben zitierte Ausdruck geistert auch mir meistens durch meine Gehirnwindungen, aber hilfreich ist es nicht! Nicht für das "Blödmann", nicht für mich und auch nicht für Dich!

Also geschenkt… Die ersteren wollen bestimmt nur völlig uneigennützig den Auspuff unseres Autos kontrollieren, die zweiten haben noch nicht verstanden, dass etwas Stehen nicht schadet und die Sitzerei den ganzen Tag über ohnehin zu viel ist und letztere wollten wahrscheinlich nur… hmm keine Ahnung, aber ich werde das nächste Mal fragen.

Worauf ich hinaus will? Ganz einfach! Ich glaube wir (ver)zweifeln immer wieder, weil wir gerne anderen Menschen helfen möchten, aber den Eindruck gewinnen, dass das Leid und die Ungerechtigkeit in unserer Welt viel zu groß sind, als dass wir etwas dagegen unternehmen könnten.

Dabei übersehen wir aber viel zu oft, dass auch das vielzitierte Kleinvieh Mist macht und alle großen Dinge einmal klein anfingen.

All diejenigen, die immer mal wieder unbekannten Menschen die Türe aufhalten und den Vortritt lassen, die völlig Fremde in öffentlichen Verkehrsmitteln anlächeln oder hin- und wieder mit einer Verkäuferin oder einem Verkäufer schäkern, wissen wo von ich rede!

All diejenigen, denen solche Verhaltensweisen noch nicht in den Sinn gekommen sind, kann ich nur ermutigen und empfehlen – versucht es! Ihr werdet überrascht sein wieviel solche vermeintlichen Kleinigkeiten anderen geben und um wieviel ein einfaches Lächeln, das ihr zurückbekommt auch Euren Tag aufwertet… in diesem Sinne … SMILE und Namaste!

Der 1. we.LOVE.yoga POP-UP XMAS MARKET
we.love.yoga XMAS-POPUP-MARKET
Am 16. Dezember in München:
Wir bringen unsere Yoga-Lieblingsteile von kleinen,
feinen, exklusiven Brands nach München!
Kommt vorbei: shop, drink, eat & get inspired!
BEKLEIDUNG | ACCESSOIRES | SCHMUCK | TASCHEN
NATURKOSTMETIK | BÜCHER & MEHR