Lebe, Liebe, Lache!

Die we.love.yoga-Inspirations- und Glückshappen!

Wünsch Dir was! Wann unsere Wünsche in Erfüllung gehen

hector-martinez-305251
Achte mal auf Deine Wünsche...

Immer dann, wenn wir das Gefühl haben, dass uns etwas fehlt, entwickeln wir eine Art Verlangen, einen Wunsch. Hinter diesem Wunsch steckt ein Bedürfnis.

Zu wünschen und Bedürfnisse erfüllen zu wollen ist per se gar nichts Schlechtes, sondern ganz normal und mit Sicherheit Teil des Lebens - aber dennoch ist es zweischneidig. Denn wir können entweder von unseren Bedürfnissen profitieren oder sie können uns schaden. Ein ganz einfaches Beispiel: Das Bedürfnis uns selbst zu finden, das Bedürfnis nach Liebe - sicher alles positiv in dem Sinne, dass wir an diesen Wünschen wachsen können. Aber das Gefühl, dass wir nicht genug sind, dass es nicht genügt, was wir sind und was wir haben führt dazu, dass wir immer mehr wollen. Mehr Geld, mehr Kleidung, mehr Unterhaltung, mehr Spaß... Wir brauchen diese Dinge, damit wir uns nicht leer fühlen.

Problem: Wenn Zweiteres unsere Motivation für unser Wünschen ist, dann werden wir nicht viel weiter kommen im Leben. Oder anders gesagt: Wir verbauen uns ganz aktiv den Weg zu Zufriedenheit, Liebe oder wohl dem, was man Glück nennt. Auch das, was wir mit diesen Wünschen anziehen, ist sicherlich weniger "gut".

Ich glaube, dass die Ursache für beide Formen ist, dass wir uns alle Erfüllung wünschen - denn das liegt in unserer Natur und genau diese hat jeder von uns "verdient". Aber diese Erfüllung kann doch nur in uns selbst liegen und nicht in äußeren Dingen, oder? Die Entscheidung, Erfüllung suchen zu dürfen, ist wichtig und richtig. Wenn wir uns etwas Schönes wünschen, dann ist das völlig in Ordnung, aber wir sollten unsere Wünsche sehr bewusst formulieren, denn sie zeigen, wie wir uns sehen. Oder anders gesagt: Es ist ein Unterschied, ob Du Dir ein neues Auto wünschst oder "Liebe" - beides hat sicherlich seine Berechtigung, führt aber an unterschiedliche Ziele.

Wenn wir wahrhaft, ehrlich und mit der richtigen Intention wünschen, dann glaube ich, dass wir auch die "richtigen" Dinge anziehen. Denn dieser Wunsch entspricht unserem Selbst, unserem Kern, und führt am Ende zur Erfüllung. Wenn wir beim Wünschen sehr achtsam sind, dann kommen wir dem immer näher, was unser Inneres sich für uns wünscht - und das ist dann genau das Richtige für uns.

1. Höre also beim nächsten Wunsch genau in Dich hinein - was steckt wirklich hinter diesem Wunsch? Welches Bedürfnis möchtest Du damit befriedigen? Sei ehrlich zu Dir.

2. Verkrampfe nicht, sondern lass Deinen Wunsch auch wieder los - hab vertrauen, dass alles seinen Gang gehen wird. Wenn Du zu sehr verkrampfst und willst - wie soll dann positive Energie entstehen?

3. Sei wachsam und achtsam - halte die Augen offen für die Fülle, die das Leben uns bietet... Und erlebe den Tag voller Dankbarkeit für das, was ist. Es wird Dich sicherlich ein Stück näher zur Erfüllung bringen...

Der 1. we.LOVE.yoga POP-UP XMAS MARKET
we.love.yoga XMAS-POPUP-MARKET
Am 16. Dezember in München:
Wir bringen unsere Yoga-Lieblingsteile von kleinen,
feinen, exklusiven Brands nach München!
Kommt vorbei: shop, drink, eat & get inspired!
BEKLEIDUNG | ACCESSOIRES | SCHMUCK | TASCHEN
NATURKOSTMETIK | BÜCHER & MEHR