Lebe, Liebe, Lache!

Die we.love.yoga-Inspirations- und Glückshappen!

Satya - was bedeutet eigentlich Wahrhaftigkeit...?

...Weiter geht es heute mit unserer Yamas und Niyamas-Serie und dem Thema Satya...  

Ich verstehe Satya als die Aufforderung authentisch zu sein. Sich nicht zu verstecken, sich als Mensch erkennbar zu machen. Ich verstehe Wahrhaftigkeit auch als Voraussetzung für eine Begegnung auf Augenhöhe, nur wenn ich mich zu erkennen gebe, kein doppeltes Spiel treibe – und mein Gegenüber in gleicher Weise wie ich selbst den Mut zur Offenheit hat, können wir uns wirklich begegnen.

Gleichzeitig sicher auch der Grundstock für Zivilcourage, wenn ich wirklich wahrhaftig bin, bin ich bereit mich einzumischen, habe das Bedürfnis für meine Werte einzustehen.

Wo begegnet euch Satya?