Lebe, Liebe, Lache!

Die we.love.yoga-Inspirations- und Glückshappen!

Rosige Zeiten

Rosenblüten wirken kühlend...

Wusstet Ihr, dass Rosenblüten im Ayurveda therapeutisch genutzt werden? Sie wirken kühlend und können Pitta beruhigen, Entzündungen lindern, brennenden Augen helfen und wirken positiv auf das Hautbild.

Zumeist findet dann Rosenwasser Verwendung. In der Küche ist Rosenwasser auch ein wertvoller Schatz, denn es ist wunderbar aromatisch. Probiert es doch einmal aus wenn Ihr morgens Euren Frühstücksbrei kocht, gebt etwas Rosenwasser dazu – er wird herrlich duften  & schmeckt märchenhaft gut wie aus 1001 Nacht. ;-)

Rosenblütenwasser sorgt für einen leckeren Geschmack...

Sehr lecker auch in Smoothies von roten Beeren zum Beispiel! Wunderbar rosig und hilfreich bei Übersäuerung des Magens ist auch Gulkand, ein Rosenblüten-Mus. Man kann es kaufen oder auch selbst zubereiten - das Rezept haben wir hier für Euch: http://we-love-yoga.de/rezepte/ayurvedisches-rosenblutenmus

Auf zu rosigen Zeiten, ihr Lieben!