Leckere Mitmach-VERLOSUNG: Der perfekte Sommerdrink

Mmmmh! Ein feines Buch voller leckerer Drinks...

Wir lieben den Sommer und natürlich auch leckere Sommerdrinks, die noch dazu jede Menge Power geben!

Die besten gibt es im Buch "Vegane Power Drinks" von Surdham und Judith Göb. Jeder Drink ist ein Kraftpaket mit Superfoods, jeder Menge Mineralien und Vitaminen... So wie es sich für einen "Power Drink" eben gehört.

Und das Beste: Wir verlosen* ein Exemplar von "Vegane Power Drinks"! Jipphi!

Also macht mit - so geht´s:

1. Folgt we.love.yoga auf Instagram (we.love.yoga.de)

2. Postet auf Instagram ein Bild von Eurem Power-Drink mit #meinsommerdrink 

Und hier kommt unser Rezept: Wassermelonen-Estragon-Limo

 

Das brauchst Du:

  • Ca. 1,2 Kg Wassermelone
  • 2 Stiele Estragon
  • 2 Limetten
  • 8 Eiswürfel

1. Die Wassermelone zunächst in Spalten, dann das Fruchtfleisch aus der Schale schneiden. Falls nötig, die Kerne entfernen. Das Fruchtfleisch in grobe Stücke schneiden und in den Mixer geben.

2. Den Estragon waschen und die Blätter von den Stielen zupfen. Die Limette halbieren und auspressen. Den Limettensaft, den Estragon und die Eiswürfel zur Melone in den Mixer geben und zunächst auf niedriger Stufe, dann auf mittlerer Stufe grob aufschlagen. Die Limo auf Gläser verteilen und genießen.

 

Und noch ein paar Infos zur vielleicht ungewöhnlichen Kombi:

In Frankreich kommt Estragon oft zum Einsatz – leider ist er bei uns kaum bekannt. 

Mittlerweile gibt es in den Sommermonaten Estragon in Bioläden, Obst- und Gemüsegeschäften. Man kann das Kraut auf in Töpfen zu Hause ziehen. 

Wie so viele andere Kräuter wird Estragon verwendet, um schwere Speisen verdaulicher zu machen, denn die Magensäfte werden durch ihn angeregt. Wie die Wassermelone hilft er, Wasseransammlungen im Körper auszuschwemmen – in diesem Rezept hat sich also ein wahres Traumpaar gefunden!

Da ist er - der leckere Wassermelonen-Estragon-Drink

*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und die Aktion läuft vom 11.-28. August 2018. Die GewinnerInnen werden über Instagram benachrichtigt.