Lebe, Liebe, Lache!

Die we.love.yoga-Inspirations- und Glückshappen!

Frühling, Back Bends, Leben!

Was ich bisher noch nicht wusste, was ich bisher nicht konnte, jetzt kann ich es. Yoga gibt mir genau dies. 

Ich verschmelze immer mehr mit diesem Denken und Fühlen: Ich weiß genau, was ich will und ich werde es machen. Ich kann alles sein, was ich will. Sollte es noch nicht sichtbar sein, ich weiß, es schlummert und will raus... Schau Dir nur die kleinen Schneeglöckchen an. Sie schießen jetzt heraus und folgen einem Plan. Unbeirrt mit ihrer zarten Schönheit ans Licht Sie sagen Dir, es wird Frühling. Vertraue uns, der Winter ist vorbei Schätzchen! Was immer Du vorhast, in diesem Jahr, den Samen hast Du schon lange gesetzt. Bleib dabei entspannt und offen, und locker lassen, auch wenn es mal härter zugeht.

Am Wochenende hatten wir Janosch Steinhauer mit seinem Workshop in unserem Studio. Plötzlich war er da mein Wille: Jetzt Urdva Dhanurasana! Jetzt probiere ich es. Es wird gut. Ich freue mich drauf. Back Bends spiegeln die Fähigkeit wieder, sich zurückzulehnen. Dich mit der Rückseite zu spannen, wie ein Bogen und mit der Vorderseite für alle sichtbar, vom Leben tragen zu lassen. Mach die Augen auf Liebes, schau nach oben, ins Zentrum für Weite und Vorstellungskraft. Nimm mit den Füßen, den Boden auf und von da geht es ab. Deine Brust ist weit und folgt der Dehnung. Das Herz lässt es zu, geht mit und schwingt.

„Feeling is knowing“ war das Zitat vom Workshop, welches mich hell auf beeindruckt hat. Die eigene Sicht kann sich erweitern, wenn ich mich spüre und genau dies ist mein Wissen. Ich habe Helfer, genug Hilfsmittel, Zeit zum Experimentieren ist jetzt, Katrin, sagte ich mir. Ich stehe gerade voll darauf, mich in meiner Form so zu erweitern. Innere und äußere Form sind im richtigen Alignment. Endlich mit 44 Jahren. Das Leben ist schön. Ich bin stolz auf alles, was ich bisher machte. Ich bin gespannt wie ein Bogen, auf das was kommt. Ich folge meinem inneren Ruf, wie die Schneeglöckchen, wenn die Bedingungen dafür stimmen. Es wird Frühling in meinem Leben. Danke, Helfer, danke Ashtanga Yoga, danke mein Herz. Danke an das Leben und danke an diese unfassbare Kraft, die mich jeden Tag atmet und trägt. Back Bends, yeah! Ein Ansporn von Janosch hat mich voll erwischt: Und nächstes Jahr machen wir Drop Backs, Katrin! Ich stehe, hebe meine Arme, fliege, schaue hoch zu den Daumen, atme ein und dann: Ekam-Inhale! Es kribbelt jetzt schon in meinem Bauch.

Jaja, der Frühling!