Lebe, Liebe, Lache!

Die we.love.yoga-Inspirations- und Glückshappen!

Ayurvedische Anti-Stress-Tipps

Basilikum gegen Stress!

Stress?

In Zukunft kein Problem mehr, denn es gibt Pflanzen die entspannen und stärken können. Wenn eine Prüfung ansteht, wir uns in einer Krise befinden oder das Leben uns spannende Doppelbelastungen zutraut.

Im Ayurveda werden einige Gewürze und Nahrungsmittel sowie Kräuterergänzungen empfohlen mit denen wir uns helfen können!

So gelten Mandeln, Rosinen, Honig, Milch, Mangos und Safran als Rasayanas, Verjüngungsmittel. Auch Ghee stärkt den Intellekt & das Erinnerungsvermögen.

Mandeln sind gut für unser Gehirn und das Nervengewebe, ebenso können uns Datteln unterstützen. Walnüsse sind ebenfalls wunderbar nährend für das Gehirn und toll bei viel Stress! Eigentlich sieht man es ihnen schon an, nicht wahr? Ein Walnusskern sieht doch aus wie ein kleines Hirn. ;-)

Wusstet Ihr dass Rosmarin ein gutes Kraut ist um den Geist zu beruhigen? Und Zucchini ein echtes „Anti-Burn-Out-Gemüse“ sind? Auch Basilikum, wir haben ihn fast alle daheim, ist tatsächlich eine tolle Anti-Stress-Pflanze!

Also – auch gegen angestrengte Nerven ist ein Kraut gewachsen, sogar einige.

Wie wäre es wenn wir uns mit dem Essen ausbalancieren zum Beispiel mit einem Walnuss-Dattel-Zucchini-Chutney oder gegrillten Zucchini mit einem Walnuss-Basilikum-Pesto.

Und wem die Anspannung den Schlaf raubt, der versuche es  mit Muskatnuss. Eine kleine Messerspitze geriebene Muskatnuss am Abend in warmer Milch (oder warmem Wasser) wirkt schlaffördernd.

Ich wünsche Euch eine entspannte Zeit!